sounddesign gerauschmacher

Was ist Sounddesign und Geräuschmacher?

Sounddesign ist in der Tat ein sehr wichtiger Teil des Filmemachens. Außerdem, es ist ein Audio-Postproduktionsverlauf. Zum Beispiel kann es Ihre filmische Erzählgeschichte verbessern.  Manchmal erschafft es eine völlig neue Geschichte. Beispielweiße ist es möglich die Brise des flüsternden Windes zu einer bestimmten Szene hinzugefügt werden. Ebenso das Geräusch fliegender Blätter oder ein Vogellied. Anstatt von versehentlich aufgenommenen lauten Traktoren oder vorbeifliegenden Flugzeugen zu hören. In ähnlicher Weise können z.B. der Applaus eines Publikums zu einer Filmszene hinzugefügt werden. So macht das Sounddesign mehr beeindruckendere Wirkung als das ursprünglich aufgenommene Klatschen der Schauspieler auf dem Filmset.

Andererseits ist die Geräuschmacher. Normalerweise werden die Geräusche in der Regel vom Geräuschemacher aufgeführt und von einem Tontechniker aufgenommen wird. Im Gegensatz zu einem Sounddesignverlauf, in dem normalerweise Audio-Samples und Klangsynthesen zum Einsatz kommen. Also wir sehen, was wir hören!

Filmton Berlin